image
image
08.12.2020

Wechsel im Stiftungsrat


Wechsel im Stiftungsrat von DREILINDEN leben und wohnen im Alter

Die Amtszeit des aktuellen Stiftungsrates der Stiftung Alters- und Pflegeheime Bottmingen und Oberwil endet am 31. Dezember 2020. Für die neue Amtsperiode 2021 bis 2024 haben die beiden Trägergemeinden Bottmingen und Oberwil je drei Mitglieder gewählt. Der neu sechsköpfige Stiftungsrat hat sich inzwischen konstituiert und setzt sich ab 1. Januar 2021 wie folgt zusammen: 

- Hans Ulrich Schudel, Präsident (bisher)
- Dr. Annette Meyer López, Vizepräsidentin (bisher)
- Dr. Monika Flückiger-Schödel (bisher)
- Ruth Pleuser Christensen (neu)
- Marianne van Vulpen (neu)
- Robert Weller (bisher)

Aus dem Stiftungsrat scheiden im Hinblick auf die Bildung der Versorgungsregion Leimental die beiden bisherigen Gemeinderatsdelegierten Philipp Bollinger (Bottmingen) und Rita Schaffter (Oberwil) aus. Nicht mehr zur Wiederwahl haben sich Franziska Grüninger und Brigitte Buess gestellt. Rita Schaffter hat dem Stiftungsrat seit 2002 angehört, Franziska Grüninger seit 2008, Philipp Bollinger seit 2016 und Brigitte Buess seit 2017. Stiftungsrat und Trägergemeinden danken den ausscheidenden Stiftungsratsmitgliedern herzlich für ihren langjährigen und engagierten Einsatz zu Gunsten der Bewohnenden von DREILINDEN. Die beiden neu gewählten Mitglieder Ruth Pleuser Christensen und Marianne van Vulpen verstärken den Stiftungsrat schwergewichtig in den Bereichen Langzeit-Alterspflege und mit ihrer operativen und strategischen Erfahrung in der Führung von Pflegeeinrichtungen. Wir heissen Sie bei uns herzlich willkommen!

Stiftungsrat Alters- und Pflegeheime Bottmingen und Oberwil 
DREILINDEN leben und wohnen im Alter 
H.U. Schudel, Stiftungsratspräsident


zurück

image